logo

Katergorienarchiv: 1. Herren

Heiß wie Frittenfett

Posted on

Wenn ein Punktspielabend in einer Lübecker Dönerbude mit der Fragestellung „Ist ein Korn-Cola zero eigentlich glutenfrei?“ endet, muss in den knapp 8 Stunden so einiges passiert sein. Diesen Weg komplett nachzuzeichnen fällt – nicht nur geografisch sondern auch inhaltlich – sehr schwer, denn die 7:9-Niederlage in Mölln liegt im Endeffekt wirklich eher schwer im Magen. […]


Vom Winde verweht

Posted on

Der gleichnamige Roman ist definitv romantischer als ein Sturmtiefspiel in Kiel. Dabei weiß jedes Kind, wie gefährlich es ist, bei Sturm in den Wald zu gehen. Das kann durch herabstürzende Äste durchaus mal ein blaues Auge geben. Oder Kopfschmerzen. Die sechs sturmerprobten Holzfällerlehrlinge Tommy, Peer, Björn S., Björn T., Erwin und Marc wagten sich trotz […]


Fünf Paar Schuhe für eine Hallelujah

Posted on

Diese Musik beim Lesen im Hintergrund laufen lassen Sonntag, Palindromdatumstag 02.02.2020 (Der erste seit über 900 Jahren), 12 Uhr mittags – High noon – in Preetz. Ein vertrockneter Steppenläufer rollt durch den Hintergrund. Die gloreichen 6 reiten in vollkommen veränderter Formation in die Wilhelminenhölle. Die Luft knistert, die Spannung ist kaum auszuhalten. Peer hat sich, […]


Mein Punkt

Posted on

Wohin spielst Du, wohin? Ich spiel mit Dir von links nach rechts Wohin spielst Du, wohin? Ich weiß es nicht, doch zieh ich durch Wohin kommt der Ball, wohin? Ich ahn‘ es doch, ich krieg ihn noch Da kommt er an den Tisch Mit der Kelle ihn in der Hand Mein Punkt Mein Punkt Das […]


Fast – vergessen

Posted on

Fast könnte man meinen, die Erste sei in der Verbandsoberliga in Vergessenheit geraten. Oder habe es zumindest vergessen, sich unserer SCM-/GUT-Seite zu erinnern. Oder habe zu viele Tränen ob der sich aneinander reihenden deutlichen Niederlagen vergossen. Es ist allerdings auch fast immer nicht so einfach, stets aktuell einen unvergesslichen Bericht zu unserem Archiv beizutragen. Fast […]


VOL-Crash(kurs)

Posted on

Was strengten wir bisher nicht alles an, um uns als unerwarteter Verbandsoberligaaufsteiger zumindest in kompletter Aufstellung der neuen Aufgabe zu stellen. Gelang leider in den ersten drei absolvierten Begegnungen noch nicht. Erst bot der bei allen volle Terminkalender keine hinreichenden Optionen, vollständig von 1-6 aufzulaufen, dann stellten sich zusätzlich auch noch andere äußere Widrigkeiten ein. […]


Plastikmüll im Aufstieg

Posted on

Der grüne Punkt ist ja bekanntlich (oder etwa nicht?) eine gelungene Wirtschaftslüge. Beschäftigen wir uns daher einfach mit anderen sprichwörtlichen Wahrheiten:   „Mit denen ist nicht gut Kirschen essen“!   Wie wahr. Jedenfalls nicht mit diesen Kirschen, die es in unserem letzten Saisonspiel zu beherrschen galt. Dem einen gelang das mehr, dem anderen weniger. Ein […]


Relegation

Posted on

wörtlich: „Fortschickung“, „Verbannung“, „Verweisung“. Fragt sich nur, wer wen wie warum weise wohin schickt. Es war an sich soweit alles schon klar, dann wurden aber der Erste und auch der Zweite noch gegen Boostedt geschickt. Dort wurde dann ihr Vorsprung verbannt. Ich verweise man auf die bei spätem Saisonende somit entstandene Tabellensituation. Unser Sommersonntagsspiel gegen […]


Mäuschen

Posted on

…hat schon lange nicht mehr piep gesagt. Das liegt daran, dass ein Mannschaftsteil, der hier üblicherweise Spiel- bzw. Ereignisberichtsabfassungen liefert, im entscheidenden direkten Duell um den Relegationsplatz zur Verbandsoberliga im Tischtennis nichts bringen konnte. Sozusagen in die Mause-Falle der Erwartung getappt? Of-mice-and-men-mäßig gescheitert? Jedenfalls mussten wir den Gästen aus Moorrege zu ihrem verdienten Auswärts 9-7 […]


Mythos

Posted on

griechisch? Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte Geschichte, Mär“, Heroengeschichte. Mythen erheben einen Anspruch auf Geltung für die von ihnen behauptete Wahrheit. In einem weiteren Sinn bezeichnet Mythos auch Personen, Dinge oder Ereignisse von hoher symbolischer Bedeutung oder manchmal auch einfach nur eine falsche Vorstellung. Leider galt es gegenüber den sagenhaft „Unabsteigbaren“ wiederholt festzustellen: keine Verlegung […]