logo

Authorenarchiv: Arne Heinrichs

Ich und mein Blo(g)ck – Interview 2/?

Posted on

Heute im Interview mit „Ich und mein Blo(g)ck“ (IUMB): Ergün aka Erwin! IUMB: Ergün, schön, Dich nach der längeren Pause körperlich in so toller Form zu sehen. Wie machst Du das bloß? Wie vertreibst Du Dir die Zeit ohne TT? Ergün: Vielen Dank! Mein Feingefühl versuche ich gerade mit diesem Teil [Anm. der Redaktion: Erwin […]


Ich und mein Blo(g)ck – Interview 1/?

Posted on

Heute im Interview mit „Ich und mein Blo(g)ck“ (IUMB): Malte! IUMB: Malte, schön, Dich nach der längeren Pause körperlich in so toller Form zu sehen. Wie machst Du das bloß? Wie vertreibst Du Dir die Zeit ohne TT? Malte: Zunächst mal habe ich einen Perspektivwechsel vollzogen, anstatt ständig leckeren Kuchen zu futtern, habe ich im […]


Ich und mein Blo(g)ck

Posted on

Ruhe herrscht an den TT-Tische, keine regelmäßiges Tok-Klack-Tok-Klack in den TT-Hallen. Ich denke, es fehlt sehr, sehr vielen. Aus diesem Grund und um den Sport und dessen Protagonisten nicht ganz zu vergessen, gibt es unter der Kategorie „Ich und mein Blo(g)ck“ in unregelmäßgen Abständen Interviews mit TT-Liebhaber*innen aus unserem kleinen Verein. Viel Spaß dabei


Punktspiel, Sushi und andere Fragwürdigkeiten

Posted on

Wenn man die Wahl zwischen einem Sushiessen und einem Mittelfeldkracher in der Landesliga am Freitag Abend, so entscheidet man sich natürlich für das TT-Punktspiel. So geschehen an diesem Freitag von Torben und insbesesondere von Joschi aka „Sushi“. Im Kreisderby gegen Kronshagen halfen uns nämlich diese beiden aus der Patsche. Und im Grunde war unser Spiel […]


#diezweite

Posted on

#fünfzuneuninpreetz #immerhinvollemannschaft #dankechrischi #dankejason #engeshöschen


Heiß wie Frittenfett

Posted on

Wenn ein Punktspielabend in einer Lübecker Dönerbude mit der Fragestellung „Ist ein Korn-Cola zero eigentlich glutenfrei?“ endet, muss in den knapp 8 Stunden so einiges passiert sein. Diesen Weg komplett nachzuzeichnen fällt – nicht nur geografisch sondern auch inhaltlich – sehr schwer, denn die 7:9-Niederlage in Mölln liegt im Endeffekt wirklich eher schwer im Magen. […]


Vom Winde verweht

Posted on

Der gleichnamige Roman ist definitv romantischer als ein Sturmtiefspiel in Kiel. Dabei weiß jedes Kind, wie gefährlich es ist, bei Sturm in den Wald zu gehen. Das kann durch herabstürzende Äste durchaus mal ein blaues Auge geben. Oder Kopfschmerzen. Die sechs sturmerprobten Holzfällerlehrlinge Tommy, Peer, Björn S., Björn T., Erwin und Marc wagten sich trotz […]


Fünf Paar Schuhe für eine Hallelujah

Posted on

Diese Musik beim Lesen im Hintergrund laufen lassen Sonntag, Palindromdatumstag 02.02.2020 (Der erste seit über 900 Jahren), 12 Uhr mittags – High noon – in Preetz. Ein vertrockneter Steppenläufer rollt durch den Hintergrund. Die gloreichen 6 reiten in vollkommen veränderter Formation in die Wilhelminenhölle. Die Luft knistert, die Spannung ist kaum auszuhalten. Peer hat sich, […]


Klassenerhalter

Posted on

Die Bewertungen der Zweiten nach dem 9:1-Sieg gegen die Liganordlichter und dem damit verbundenen rechnerischen Klassenerhalt, an den am 23.11.18 mit dem letzten Tabellenplatz mit 2:12 Punkten kaum zu glauben war: Schorsch: Klassenerhalter! Grandios! Marc: Klassenerhalter! Excellent! Erwin: Klassenerhalter! Sensationell! Arrne: Klassenerhalter! UngLAUbliCH! Olli: Klassenerhalter! Stark! Sven: Klassenerhalter! Phänomenal! Torben: Klassenerhalter! Phantastisch!


Historisches Spiel

Posted on

Unsere Niederlage gegen Probsteierhagen hat eine knapp 7000jährige Geschichte. Denn wäre in etwa im Jahr 5000 v.Chr. das Rad nicht erfunden worden, hätten wir auch nicht so dermaßen darunter kommen können, wie es uns in Probsteierhagen geschehen ist. Dieser knapp 7000jährige Vorlauf hat uns gestern ganz schön umgehauen. Eigentlich lief nichts rund. Weder unsere berüchtigten […]