logo

Der Rote Pulli besiegt die Drachen

Posted on

Die ganze Woche war der Rote Pulli voller Vorfreude! Erliebt mit Vollmilch ummantelte Erdnüsse. Auf der Hinfahrt der Zweiten dann die Ernüchterung, dass es sich um ein Missverständnis handelte: Es ging nicht um Treets, es ging nach Preetz! Und dann noch der nächste Schock für den Roten Pulli: Es geht zu den Dragons von FT. Schnell nachgelesen, wusste er mehr. In der Literatur gibt es viele, die es mit unterschiedlichem Erfolg mit Drachen aufgenommen haben. Genannt seien hier nur Apollon, Perseus, Siegfried, Wolfdietrich und natürlich Jim Knopf! Der Rote Pulli verließ sich aber gar nicht auf Tipps aus der Literatur.. Er schickte einfach alle seine fünf Mannen in vier Doppeln und acht Einzeln ins Rennen. Und es sollte von Erfolg gekrönt sein. Niemand der FT Dragons fand ein Eichenblatt oder eine Achillesferse. Hier die erste Strophe des Nibelungenliedes, die auch als Einleitung eines Spielberichts dienen könnte:

Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freude un hôchgezîten, von weinen un klagen,
von küener recken strîten muget ir nû wunder hœren sagen.

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen. Endstand 7:5.