logo

SCM 3 – Rückzug, Zwangsabstieg?, Abbruch, Nichtabstieg – oder…„Und jährlich grüßt der 2. Bezirk“

Posted on


Nachdem der Verein kurz vor Beginn der vergangenen Saison entschieden hatte alle Mannschaften
vom Spielbetrieb zurückzuziehen, sah es eigentlich so aus, dass die Dritte in dieser Saison mal nicht
im 2. Bezirk an den Start gehen würde. Ein Rückzug bedeutet im Normalfall den sicheren Abstieg,
aber was war im letzten Jahr schon „normal“? Jetzt konnte uns nur noch ein Saisonabbruch vom
Abstieg bewahren und so kam es dann auch… Zunächst wurde die Saison mehrmals unterbrochen
bevor sie dann im Winter endgültig abgebrochen wurde. Freude beim SCM und natürlich auch bei
der Dritten, denn es sollte weder Auf- noch Absteiger geben und auch ein Rückzug wurde nicht mit
Zwangsabstieg „bestraft“. Klassenerhalt!
Dazu muss man sagen, dass wir als Dritte uns im Gegensatz zu Bill M. in einem ähnlich klingenden
Film tatsächlich darüber freuen Jahr für Jahr nach der Sommerpause im 2. Bezirk aufzuwachen. Das
mag zwar langweilig klingen, aber diese Klasse ist immer wieder eine große Herausforderung für
uns und auch in dieser Spielzeit werden wir wieder alles dafür geben, das am Ende alles GUT wird!
Aber wer ist denn überhaupt „die Dritte“? Wer ist denn dieses „wir“?
Angeführt von unserem Mannschaftsführer Specki gehen wir mit folgender Aufstellung ins
Rennen…
1. Torben Heinrichs
2. Torben Speck
3. Malte Struck
4. Thorsten Ruge
5. Jason Lapsien
6. Christian Reher
7. Dennis Riebandt
Im Vergleich zur letzten gespielten Saison 19/20 müssen wir unsere starke Nummer 1 Joschi an die
Zweite abgeben und Jopper hat es nach Kiel gezogen. Dafür können wir aus unserer alten Vierten
Jason und Dennis als Neuzugänge begrüßen. Herzlich Willkommen, Jungs!
Und was erwartet uns dieses Jahr im 2. Bezirk?
Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung!
Genauso wie Bill M. werden wir zwar auf Gegner treffen, die wir schon aus dem letzten Jahr, dem
Jahr davor, dem Jahr davor und auch dem Jahr davor usw. kennen, aber anders als beim Murmeltier
werden wir auch wieder einigen neuen Akteuren begegnen. Außerdem hat die Umstellung in
einigen höheren Ligen von 6er- auf 4er-Mannschaften dazu geführt, dass auch unsere Liga ein
wenig durchgeschüttelt wurde. Ach ja, und so ein Jahr Pause sorgt im Übrigen auch nicht unbedingt
dafür, dass man sich selber und die Liga gut einschätzen kann, also… Es ist zwar wieder der 2.
Bezirk, aber vorhersagen wie Bill M. kann man in unserem Fall nichts.
Eines sollte uns jedoch klar sein… Wir werden unseren Blick eher nach unten richten müssen und
von Anfang an für den Klassenerhalt auf Punktejagd gehen, damit wir dann auch im August 2022
wieder im 2. Bezirk aufwachen!
Aber wie sagte schon ein bekannter TV-Butler (zumindest so ähnlich)…
„Same procedure as last season?“
„Same procedure as every season!“
„We ́ll do our very best!“
In diesem Sinne wünsche ich allen Spielern und Mannschaften des SCM viel Erfolg in der
kommenden Saison!Alles GUTe,
Torben