logo

Ich und mein Bloc(g)k – Interview 5/?

Posted on

IUMB: Peter, schön, Dich nach der längeren Pause körperlichin so toller Form zu sehen. Wie machst Du das bloß? Wie vertreibst Du Dir die Zeit ohne TT?
Peter: Radfahren, Dart, Garten, Angeln, Home-Gym., Lesen, Schach
IUMB: Beschreib unseren Lesern doch mal, worauf Du Dich nach der langen TT-Pause am meistenfreust, wenn es irgendwann mal wieder losgehen sollte.
Peter: TT Training, Freunde unbeschwert treffen, WoMo Reisen, Sprachenkurse Volkshochschule, große Familientreffen.
IUMB: Welchen TT-Kampfnamen würdest Du Dir selbst geben und welcher TT- Kampfname beschreibt Deine Mannschaft am besten?
Peter: Selbst: Mister backhand – Mannschaft:  They never give up
IUMB: Schildere uns doch mal bitte Dein schönstes TT-Erlebnis.IUMB:
1 – 1977-198181 Mannschafts Durchmarsch von der 4. KK zur Kreisliga (PSV Kiel)
1-  Nach 25 Jahren Spielpause TT Neubeginn 2010 beim SCM in der 2. KK
3 – Doppelvereinsmeister mit Arne
IUMB: Wie würdest Du mit einem roten Knopf, an dem „Bitte nicht drücken“ steht, ein Punktspiel retten?
Peter: Gar nicht.
IUMB: Und nun zum Abschluss: Was ist der coolere Schlag? VH- oder RH-Block?
Peter: Beides gleichzeitig